Deutschland kostenlos:

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb

Zwischensumme:

Sildenafil, Viagra Generika, günstig in der Schweiz ohne Rezept kaufen

Wertung 4.6 von 5 (66 Benutzerrezensionen)
Sildenafil
Qualitätsprodukte
24/7 Kundendienst
Schneller Versand
Kostenlose Rücksendung

Produktbeschreibung

Produktname: Sildenafil
Wirkstoff(e): Sildenafil
Dispensing: rezeptfrei
Darreichungsform: Tabletten
Verfügbare Dosierung(en): 25mg, 50mg, 100mg, 150mg, 200mg
Anwendungsgebiet: Männer über 18, die an Impotenz/erektiler Dysfunktion leiden
Anwendung: Nehmen Sie 1 Tablette 30-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr ein
Geringster Preis: 0.54 CHF(25mg), 0.57 CHF(50mg), 0.84 CHF(100mg), 1.08 CHF(150mg), 1.22 CHF(200mg)
Wirkdauer: 4-6 Stunden
Drogenklasse: PDE-5-Hemmer
Mögliche Wechselwirkungen mit Alkohol: Alkohol kann die Wirkung des Potenzmittels abschwächen
Stillen/Schwangerschaft: Nicht zutreffend
Ausblenden

Wähle ein Produkt

Bonus: 0 Pillen
Pro Pille: 0
Ersparnisse: 0
Gesamtpreis: 0
Gesamtpreis:
0
Bonus:
0 Pillen
Pro Pille:
0
Ersparnisse:
0
27.16
57.23
90.53
121.22
140.46
187.32
254.12
25.24
50.98
78.85
100.88
121.8
149.22
186.48
45.07
67.64
98.68
117.97
145.56
173.12
23.67
35.46
38.07
42.82
200.76
211.71
310.25
34.51
51.69
67.95
104.52
138.28
166.84
222.16
306.86
397.87
38.48
57.96
78.04
117.62
160.47
192.42
260.77
356.8
452.84
Zahlungsarten
Liefermethoden

Was ist Sildenafil?

Sildenafil, auch besser bekannt unter dem Markennamen Viagra, ist wohl die beliebteste Pille für den Mann und seit langer Zeit weltweit die meist verkaufte Tablette zur Überwindung von Problemen mit Impotenz, keiner ausreichenden Erektion etc..

Das Leiden der erektilen Dysfunktion ist kein seltenes. Viele wissen das aber nicht und fühlen sich damit alleine gelassen. Dies hängt nicht nur damit zusammen, dass Männer nicht so gerne über ihre Schwächen reden (und mal ganz ehrlich, schon gar nicht über diese), sondern auch damit, dass darüber in den Medien nicht viel erzählt und publiziert wird. So geschieht es oft, dass ein Mann das ewig mit sich herumschleppt, sich selbst immer schlechter fühlt und aber keine Lösung findet, weil der Schritt zum Arzt ja ein Eingeständnis seiner eingeschränkten Männlichkeit wäre. So wird ihm das von der Gesellschaft ja auch quasi präsentiert.

Wenn betroffene Männer dann doch den Mut aufbringen und zum Onkel Doc gehen, dann sehen sie auf einmal welche Möglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen.

Und die bekannteste ist eben Sildenafil (Viagra Generika).

Welche Wirkung hat Sildenafil?

Der Wirkstoff nennt sich genauer genommen Sildenafil Citrate und zählt zur Klasse der PDE-5-Hemmer (Phosphodiesterase Typ 5), und diese Zusammensetzung ist dafür verantwortlich, die Blutgefäße größer zu machen, damit mehr Blut durchfließen kann. Man also einen erigierten Penis bekommt.

Der genaue Terminus, wenn man Schwierigkeiten hat einen steifen Penis zu bekommen nennt sich wie schon erwähnt, erektile Dysfunktion. Eine Fehlfunktion des Körpers die richtigen Signale nach unten zu senden. Die Gründe dafür sind so unterschiedlich wie die Kulturen Europas. Bei manchen ist Stress der Auslöser dafür, dass es im Bett nicht mehr so richtig klappen will, bei anderen eine Nervenstörung oder Probleme der Muskulatur.

Sildenafiltabletten können aber nicht gegen Störungen im Nerven- oder Muskulaturbereich helfen. Wenn hier eine Verletzung vorliegt, dann bringt auch die Einnahme von 2 Viagra auf einmal nichts. Dies ist sowieso nicht zu empfehlen, aber dazu später noch mehr.

Lustiger Fakt: Sildenafil/Viagra war ja eigentlich so nicht geplant. Man war auf der Suche nach etwas gegen Herzprobleme und ist halt durch glücklichen Zufall durch Kommentare der Probanden hellhörig geworden. Die haben nämlich in ihren Erfahrungen von Erektionen berichtet. Die Forscher von Pfizer sind dem nachgegangen und haben die Funktion des Medikaments kurzum etwas abgeändert. Und voila Viagra war am Markt!

Gut für andere Mitbewerber, dass das Patent mittlerweile ausgelaufen ist. So kann man ein unglaublich breites Sammelsurium an Sildenafil Pillen finden und das meist auch noch zum günstigeren Preis. Kosten sparen und dasselbe Mittel erhalten? Klingt doch gut.

Diese tolle Möglichkeit nennt sich Generika.

Wann und wie soll man die Tablette einnehmen?

Am besten wirkt es wenn wenn man sich zuvor nicht den Bauch voll schlägt. Ein leichter Salat ist vielleicht eine bessere Wahl als eine Pizza zu verschlingen. Die Wirkung setzt dann nämlich wie geplant ein. Und zwar so in etwa 30 bis 60 Minuten nach der Einnahme.

Wie lange wirkt eine Tablette Sildenafil und wann setzt der Effekt ein?

Die Halbwertszeit bei Pillen ist immer unterschiedlich. Es bedeutet wie lange es dauert bis der Körper die Wirkstoffe ausgeschieden hat.

Das kommt aber offensichtlich darauf an wie viel Körpergewicht man auf die Waage bringt und dergleichen.

Wie lange eine Sildenafil Tablette wirkt kann man allerdings schon sagen. Dies ist mit rund 4 oder 6 Stunden notiert. Wenn die Wirkungsdauer länger ist, kann das schädlich sein.

Zu den vorteilhaften Wirkungen des Produkts gehören eine bessere erektile Funktion und ein verbessertes Selbstvertrauen. Dies ist jedoch kein Libido-Booster.

Die Sildenafil Erfahrung mit der richtigen Dosierung: 25 mg, 50 mg, oder 100 mg?

Wenn man Neuling auf dem Gebiet ist, kann es schon einmal etwas verwirrend sein, welche Dosis nun die beste ist.

Um sich richtig zu entscheiden immer mal den Arzt fragen.

Der weiß ob die Tabletten mit 25 mg oder 50 mg für einen geschmeidigen Start gut sind.

25 mg

Die niedrigste Dosierung von 25 mg ist auch gleichzeitig am billigsten - macht Sinn oder, weniger Wirkstoff kostet weniger. Erfahrungen mit Sildenafil haben auch gezeigt, dass es immer eine gute Idee ist erst einmal mit weniger anzufangen und beim nächsten Mal zu steigern, wenn sich alles gut angefühlt hat.

50 mg

​​Dies ist eine klassische Dosierung, die normalerweise Anfängern empfohlen wird. Es ist tatsächlich in den meisten Fällen hilfreich.

100 mg

Dies wird verschrieben wenn die 50 mg Dosierung nicht ordentlich wirkt. Die höchste Dosierung mit 100 mg kann man schon ab 4 Stück, 12 Stück, 24 Stück und so weiter kaufen. Außerdem kann man 100 mg Dosierungen in größeren Packungen wie 48 Stück, 60 Stück oder 90 Stück finden.

150 und 200 mg

150/200 mg Sildenafil zu nehmen wäre ein sehr großes Risiko und gilt als Überdosis. Die maximale Menge sind 100 mg in 24 Stunden.

Was Sildenafil Tabletten online kosten: Gleiche Qualität aber im Preis günstig

Was ist besser?

Tabletten wie gewohnt bei der Apotheke ums Eck besorgen, oder online bestellen.

Die Fragen stellt man sich zwar bei allen Medikamenten, wenn es um Onlinekäufe geht, aber bei Sildenafil und Konsorten, ist man wohl noch etwas vorsichtiger. Was gut ist!

Denn oft findet man einen Preis der so günstig ist, dass man sich direkt fragt: Zu gut?

Und das zurecht. Denn die gleiche Qualität ist nicht immer gegeben bei so manch dubiosen Händlern im Netz.

Gerade deshalb ist es umso wichtiger, dass man auf einige Punkte Acht gibt, wenn man sich entscheiden sollte die Pillen lieber über eine Webseite zu bestellen, als in der physischen Apotheke.

  • Online mag zwar weniger kosten, aber immer nur bei Seiten bestellen, die auch ein Rezept vom Arzt verlangen, oder selbst einen Check durchführen!
  • Zuerst nachforschen wie denn die Eigenschaften von besagtem Sildenafil Produkt sind: Farbe, Form, andere Merkmale
  • Der Preis kann nicht sehr viel billiger sein als jeder in der Apotheke, weil dies staatlich festgelegt ist um den Wettbewerb zu regulieren

Sildenafil im Preisvergleich - gilt hier mehr ist weniger?

Was früher richtig teuer war, als das Viagra Patent noch aktuell war, ist heute viel besser und günstiger zugängig gemacht worden.

Dies ist einer der Vorteile von Generika, man zahlt weniger.

Das ist auch ganz simpel erklärt: Weil schon Rezepturen vorhanden waren brauchen nun andere Wettbewerbsmitstreiter nicht mehr so viel Forschung zu betreiben. Und das schlägt sich im Preisvergleich mit dem Originalprodukt nieder. Tatsächlich verringerte es sich um ein Vielfaches.

Sehr deutlich zeigt sich das auch bei niedrigeren Dosen wie zum Beispiel der 25 mg, welche zugleich als perfekte Einstiegsdosierung gilt. Da kostet eine Tablette nur ein paar Euros das Stück.

Alternative Produkte

Man kann auf Cialis (Tadalafil) oder andere Marken zurückkommen, wenn Sildenafil nicht für einen passt. Weitere Alternativen sind Vardenafil (Levitra) und Avanafil (Spedra). Jedes Produkt hat seine eigenen Vor- und Nachteile, jedoch sind diese Unterschiede im Allgemeinen nicht sehr signifikant.

Ebenso kann Meditation oder die richtigen Atemübungen dabei helfen wieder in Einklang mit sich selbst zu kommen.

Sildenafil vs Tadalafil - was ist besser?

Das lässt sich nicht so ganz einfach sagen, weil es wirklich auf die Person ankommt. Manche vertragen das eine, andere wiederum das andere Medikament besser. Sildenafil hält jedoch kürzer als Tadalafil (letzteres kann die Wirkung bis zu 1,5 Tage lang bereitstellen). Aber eine so verlängerte Wirkungsdauer ist nicht immer von Vorteil, insbesondere wenn ein Patient Arzneimittel einnimmt, die mit Tadalafil interagieren könnten.

Die Vorteile Sildenafil Potenzmittel online zu bestellen vs Kauf in der Apotheke

Bestimmt stellt man sich vor einem Kauf die Frage: Wo kann ich Sildenafil sicher kaufen?

Um nicht an Fälschungen von dem beliebten Potenzmittel zu gelangen ist es wichtig sich über die den Anbieter ordentlich zu informieren.

Wenn es sich um eine gewöhnliche Apotheke handelt, dann ist dies in der Schweiz natürlich kein Problem, denn durch ausreichende Regulierungen, wird hier strengstens kontrolliert, was verkauft wird. Dadurch kann der Kunde hier sicher sein nur das beste Produkt zu erhalten.

Wenn man sich für den bequemen Weg entscheidet, das Medikament einfach in einer Online Apotheke zu bestellen, sollte man Vorsicht walten lassen. Hier gibt es viel schwarze Schafe, die Tabletten zum bestellen in einem Forum zu einem Preis anbieten, der im Vergleich zur physischen Apotheke sehr günstig erscheinen mag, aber durchaus problematisch sein kann.

Nicht nur vor Fälschungen bei Sildenafil wird gewarnt, sondern generell muss man beim bestellen darauf achten, dass das Produkt auch innerhalb der Frist der Haltbarkeit ist, da es sonst entweder in der Wirkung eingeschränkt ist, oder auch zu Nebenwirkungen führen kann.

Zusätzlich muss man beim Einlangen des Medikaments nochmals überprüfen, ob die Dosierung auch der gewünschten Menge entspricht.

Sobald man den Endbetrag der Rechnung sieht, ist es auch ratsam noch einmal zu verifizieren was es kosten sollte, um nicht am Ende zu viel zu bezahlen.

Eine andere Sache, die an dieser Stelle schon noch erwähnenswert erscheint ist folgende:

Für Frauen sind Viagra, Sildenafil und alle diese Männerpotenzmittel nicht geeignet!

Es gibt aber Filmtabletten, die quasi das Viagra für Frauen darstellen. Das ganze nennt sich Lovegra.

Sildenafil Generika kann man günstig kaufen, aber nicht rezeptfrei

Wie es Medikamente wie zum Beispiel Tabletten so an sich haben, muss man, um an Rezept zu gelangen, einige Mühen auf sich nehmen. Eine davon ist, sich einen Termin beim Arzt zu besorgen. Dieser kann dann entscheiden, ob und welche Dinge für einen Sinn machen und welche man lieber bleiben lassen soll. Entweder weil sie unnötig sind oder weil sie gefährlich für einen sind.

Welche Länder Viagra Generika rezeptfei und legal zum Kaufen anbieten

Wir haben ja vorhin schon einmal kurz anklingen lassen, dass es aber nicht überall auf der Welt dieselben Regeln gibt. Wundert einen jetzt aber auch nicht so sehr.

Die Länder:

  • Neuseeland
  • Großbritannien
  • Norwegen
  • Israel
  • Schweiz,

zählen zu jenen, die das Medikament legal zum Kaufen anbieten.

Man muss also in diesen Gegenden nicht vorher extra zum Arzt laufen. Nein, man kann in die Apotheke gehen oder dies online bequem vom Sofa aus erledigen. Das gewünschte Viagra Generika Produkt ausgewählt und zu sich nach Hause bestellen. Kein großer Aufwand, aber natürlich birgt dies auch so seine Tücken.

Es fehlt meist die Aufklärung durch einen Mediziner und das kann bei so manchem Mann dann heikel werden.

Die richtige Anwendung ist das A und O bei Medikamenten. Außerdem ist dieser Markt überflutet von schwarzen Schafen. Deshalb ist Achtung geboten - Qualität sollte auf jeden Fall als oberste Priorität gelten. Keine schleierhaften Werbeslogans glauben und sich besser doppelt und dreifach über den Händler erkundigen, hilft einem dabei ,die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Wie ist der Bestellvorgang?

Die meisten Apotheken, die diesen Service anbieten, gehen dabei wie folgt vor:

Man muss zuerst einen Fragebogen mit sämtlichen Informationen über sich selbst, seine Gesundheit, eventuelle Wehwehchen ausfüllen - das natürlich mit bestem Gewissen, also ehrlichen Angaben - , und danach wird erörtert, ob man das gewünschte Produkt bestellen darf oder nicht.

Im Normalfall kann man dies aber auch umgehen. Dies funktioniert ganz einfach indem man sein Arztrezept hoch lädt. So spart man meist viel Zeit und kann im Handumdrehen seine Bestellung von Sildenafil freudig entgegennehmen.

Warum man Sildenafil auch nicht ohne Rezept kaufen kann

Wie im vorherigen Absatz schon erwähnt gibts Sildenafil nicht einfach so im Drogeriemarkt zu kaufen. Es sind schließlich auch keine “Zuckerl”. Dieser Vergleich mag zwar etwas doof klingen, aber eigentlich bringt er die Sache am Punkt.

Sildenafil Citrate, wie sich der im Medikament enthaltene Wirkstoff im wissenschaftlichen Jargon nennt, ist in der Schweiz und vielen anderen Ländern in der Gruppe der Arzneimittel enthalten, die man nicht schnell im Vorbeigehen ohne Rezept kaufen kann.

Der Grund ist jedenfalls ein guter: Schutz des Konsumenten! Weil man nämlich durch die Einnahme auch unschöne Erfahrungen sammeln kann. Solche, die man sich besser hätte sparen können. Wer will schon beim Schäferstündchen umkippen, weil man eigentlich an zu niedrigem Blutdruck leidet und deshalb einen großen Bogen um diese Art von Tabletten machen sollte. In einigen Regionen der Welt scheint das aber auch ohne Rezept vom Hausarzt zu klappen.

Die Schweiz verbietet es Viagra Generika online rezeptfrei zu erwerben

Erfahrung hat in der Schweiz gelehrt, dass es besser ist eine harte Regelung Tabletten dieser Art zu machen.

Die Statistiken zeigen, und das nicht nur bei alten Männer, nein scheinbar zeichnet sich der Trend Viagra Generika einzuwerfen auch bei den Jungen ab - mittlerweile sehr häufig zu diesen kleinen Helferlein gegriffen wird. Aus eben diesem Grund verbietet es unser Land auch diese Filmtabletten einfach in der Online Apotheke ohne jegliche Beschränkung kaufen zu können.

Schutz des Kosumenten steht halt in der Schweiz ganz an vorderster Stelle. Und am Ende des Tages ist das ja auch etwas Gutes, oder nicht.

Alkohol und Sildenafil zusammen? Nebenwirkungen vorprogrammiert

Man muss jetzt kein Wissenschaftler sein, um zu erkennen, dass Tabletten und Alkohol nie eine gute Idee sind.

Alkohol sorgt nämlich dafür, dass der Effekt der Potenzpillen verändert wird.

Wenn man die Einnahme plant, sollte man dafür sorgen, dass danach auch kein Alkohol mehr konsumiert wird.

Im Beipackzettel sieht man dies aber auch genau, wie auch Nebenwirkungen und Wechselwirkungen. So weiß man was man kombinieren kann und was nicht.

Was sind mögliche negative Reaktionen?

Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören:

  • Kopfweh;
  • Gesichtsrötung;
  • Rückenschmerzen;
  • Verdauungsstörungen;
  • Verschwommene Sicht.

Ist eine Überdosis mit Sildenafil möglich?

Wie bei jedem Medikament muss man sich unbedingt vorher Gedanken darüber machen, welche Dosis für seinen Körper zu viel ist. Nicht jede Person verträgt dasselbe. Also unbedingt beim Arzt absprechen und dann die maximale Dosis einhalten.

Wenn man starke Sehstörungen, ein Schwindelheitsgefühl, das nicht mehr nachlässt oder Anzeichen die auf einen Herzanfall hindeuten bei sich bemerkt, rasch Hilfe rufen. Das kann auf eine Überdosierung hindeuten.

Welche Warnungen gibt es für den Gebrauch von Sildenafil?

Die gute Nachricht ist, sollte man schon vor der Einnahme Kopfschmerzen haben und Aspirin nehmen wollen, ist das unproblematisch. Das Medikament ist mit Sildenafil verträglich.

Bei Mittel gegen hohen Blutdruck ist es schon wieder anders. Sildenafil senkt den nämlich und das kann problematisch werden, wenn man zwei Pillen nimmt, die dasselbe Ziel haben.

Interessanter Fakt am Schluss: Grapefruit sollte man nicht essen, oder deren Saft trinken wenn man Viagra oder dergleichen nahmen will, das verändert nämlich die Wirkung.

FAQ

Es gilt als relativ gut verträglich und hat sich bei vielen Männern schon bewährt gemacht.

Wie oben angemerkt, ist eine Kombination mit Alkohol unerwünscht. Auch sollten Sie es niemals mit Nitraten wie Nitroglycerin kombinieren.

Die Substanzen in der Grapefruit bewirken die Unterdrückung von Enzymen, die für die Ausscheidung von Sildenafil aus dem Körper sorgen. Also wirkt die Pille nicht so wie man das gerne hätte. Zum Glück gibt es andere gute Säfte.

Ja, aber es ist immer besser nochmals den Arzt zu konsultieren um auf Nummer Sicher zu gehen.

Nein, dies kann zu schweren Nebenwirkungen führen. Man kann nachdem man es mit seinem Arzt besprochen hat zu einem anderen Mittel wechseln.

Quellen

Benutzerrezensionen

Ich bin ein glücklicher Camper!

Nicht schlecht, überhaupt nicht schlecht.

Ich habe nach einer Alternative gesucht und das Sildenafil hier gefunden.

Ich habe pillen bestellt und es ist in einwandfreiem Zustand angekommen.

Wirklich beeindruckt von dem Laden.

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern, personalisierte Werbung oder Inhalte zu präsentieren und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptiere alle